Solomänner im Swingerclub – Viagra-Warnung und entscheidende Momente

Viele Jahre bin ich nun in Clubs unterwegs, vorwiegend in Swingerclubs und muss feststellen, dass manche Männer sich ungeschickt verhalten oder sich einfach nicht benehmen. Man ist ja nicht auf einen Viehmarkt oder in einem Bordell!
Ein Beispiel für das Erstere, dem ungeschickten Besucher….. Neulich im Raucherbereich kam ein sehr hübsches Paar und und machte es sich auf dem Sofa gemütlich….sexy und Lust auf mehr. Das sah man ihnen an. Nach einer Weile kam ein Solomann, offensichtlich auch noch recht unerfahren und hilflos…..er hatte es sich bestimmt einfacher vorgestellt ^^ . Er entschied sich für den üblichen Weg, nahm eine Zigarette und hatte natürlich 😉 kein Feuer. Da spricht er die Dame des Paares an und bat um Feuer. Für jeden erfahrenen Swinger nun der entscheidende Moment. Geht sie darauf ein oder gibt sie schnell Feuer und jut ist! Die Dame entschied sich für ein Lächeln und die einladende!!! Antwort. „ Sehr gerne, was bekomme ich denn dafür?“
Der Bann gebrochen und ab sofort ist alles möglich, wenn man sich nicht zu blöd anstellt. Der Herr völlig überfordert mit seiner eigenen Frage nach Feuer, bekam nur ein:“ Habe kein Geld dabei.“
Mensch Junge komm klar! Sie wollte nicht Dein Geld, sie wollte eine Gegenleistung, eine kleine Nackenmassage vielleicht oder eine Fußmassage wäre ein Gegenangebot gewesen, dass einen näher an sein Ziel hätte bringen können. Umgekehrt funktioniert es übrigens genauso gut 😉


Ich beobachte oft auch Männer die wirklich die ganze Zeit an der Bar hocken oder sich abgelegt haben und warten, das sie entdeckt werden oder sich ein weiblicher Gast zu ihnen begibt.


Ist das nun einfaches Machogehabe oder sind die Kerle einfach nur blöd genug zu glauben, das man nix aber och gar nix machen muss im Swingerclub um zu Spaß zu kommen?


Einige Tage später kam ein Solomann in den Raucherbereich – ihr merkt schon das der zu meinen Lieblingsplätzen gehört ^^  – und ärgerte sich darüber, dass er seit Stunden eine Latte hat und sie nicht los wird. Er hätte Viagra genommen!!!!

Liebe Männer, ick selbst bin och einer….. Warum um Drei Teufels Namen nehmt ihr Viagra???? Keine Frau hält das durch und will es och nicht 😉 Und ihr? Wollt ihr nicht mal euren Liebessaft los werden? So über ein paar Titten oder nen geilen Arsch? Die Sahne schön in den Rachen der Frau spritzen und das mehr als einmal? Dann lasst die scheiß Pille weg….

Die goldene Regel von Kuschelterror ohne Viagra auszukommen geht nämlich so:
Entweder wenn du zuhause duschst nochmal kräftig die Palme schütteln und dann in den Club….ist nicht so doll, aber wirkt. Oder besser du duschst und fährst in den Club….dann erst mal eine Handmassage oder einen schönen Blow-Job und der erste Druck ist weg. Wenn Du geübt bist, kannst Du ja direkt weiter machen, ansonsten 20 Minuten warten. Dann ist er wieder startklar und verfügt über eine Ausdauer die zwar nicht an Viagra ran reicht, aber beide Seiten befriedigt! Und das immer wieder. Und die Orgasmen gibt’s oben druuf 😉 Habt ihr verstanden, Männer?

Demnächst eine weitere goldene Regel für Soloherren im Swingerclub……

Leave a Reply

%d bloggers like this: