Ihr ….lein kommet –
Ein Ranking zum Weltorgasmustag

Berlin ist Spitzenreiter im Orgasmusvergleich

Pünktlich zum Welt-Orgasmus-Tag am 21. Dezember hat die Partnerschaftsagentur secret Zahlen zum Sexverhalten in Deutschland eröffentlicht. Demanch haben Deutsche im monatlichen Durchschnitt 9,3 Orgasmen. Grundsätzlich kommen deutsche Männer doppelt so oft wie Frauen. Die wahren nationalen Orgasmus-Champions sind Berliner, Baden-Württemberger und Hamburger.

Kurz vor der Adventszeit sind noch einmal ganz weltliche Themen gefragt, wenn am 21. Dezember der offizielle Welt-Orgasmus-Tag gefeiert wird. Die Partnerbörse Secret präsentiert zu diesem Anlass den deutschen Orgasmus-Atlas. Gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Ipsos hat das Dating Portal rund 2.000 Deutsche repräsentativ nach ihrer Orgasmushäufigkeit befragt. Das Ergebnis: Durchschnittlich haben die Deutschen 9,3 Orgasmen pro Monat. Besonders die Berliner lassen es krachen: Die Hauptstädter durchleben monatlich im Schnitt 10,2 Höhepunkte. Das Schlusslicht bilden die Thüringer mit 6,4 Orgasmen. Die Orgasmushäufigkeit bei Männern und Frauen variiert dabei allerdings deutlich.

So kommen Männer mit 11,7 Orgasmen im Monat fast doppelt so häufig wie Frauen (5,9 Orgasmen). Auch das Alter spielt eine Rolle: Während 18- bis 29-Jährige sich im Durchschnitt 11,1-mal pro Monat dem neuronalen Feuerwerk hingeben, sind es in der Altersgruppe zwischen 30 und 49 Jahren nur noch 10,1-mal und ab 50 lediglich 7,2-mal. Interessant: Auch das Haushaltsnettoeinkommen hat einen Einfluss auf die Orgasmushäufigkeit. So haben Deutsche mit mehr Geld auch mehr Orgasmen: Bis 1.750 Euro im Monat wird die erotische Klimax nur 8,5-mal erreicht. Bei 2.500 Euro und mehr sind es 9,9-mal.

Die Hauptstadt des deutschen Orgasmus heißt Berlin

Doch nicht überall in Deutschland leistet das limbische System die gleiche Arbeit: So haben die Berliner im Schnitt 10,2 Höhepunkte im Monat. Es folgen die Baden-Württemberger mit 10,1 Orgasmen und die Hamburger mit 10,0 Orgasmen. Nordrhein-Westfalen als das bevölkerungsreichste Bundesland landet mit einer Orgasmusquote von 9,8 auf dem vierten Platz. Die Schlusslichter bilden Thüringen (6,4 Orgasmen), Mecklenburg-Vorpommern (7,1 Orgasmen) und Schleswig-Holstein mit (8,2 Orgasmen). Die Bayern liegen mit 9,3 Orgasmen pro Monat exakt im deutschen Orgasmusmittel.

Die repräsentative Online-Umfrage wurde im Auftrag von Secret vom Marktforschungsinstitut Ipsos unter 2.000 Personen in Deutschland ab 18 Jahren durchgeführt. Die Frage lautete: „Wenn Sie auf die vergangenen Monate zurückblicken: Wie häufig hatten sie pro Monat wohl einen Orgasmus?“

Text: Red

Leave a Reply

%d bloggers like this: